Kartenspiel watten

kartenspiel watten

Watten - Bayerisches Kartenspiel. Entstehung des Wattens. Der Überlieferung nach ist das Spiel in der heutigen Form in der Zeit der napoleonischen Kriege in. Watten ist ein bayrisches Kartenspiel, welches zu zweit oder zu viert gespielt werden kann. Jede Runde Watten besteht aus Abheben, Ansagen und Stechen. Wer die Spielanleitung, die Regeln und die Begriffe des bayerischen Kartenspiels Watten nicht kennen sollte, wird mit aletschhorn.decom viel Spaß haben.

Video

Le moulin de Watten fait peau neuve In dem Fall bekommt er beim Austeilen der ersten drei Karten nur eine einzige, um am Ende kartenspiel watten mehr Karten auf der Hand zu haben als seine Mitstreiter. Wer erfolgreich an dieser Internetseite mitwirken möchte, kann sich als "User" registrieren und alle seine Erfahrungen mit dem lustigen Spiel Watten veröffentlichen. Vor dem Austeilen der Karten werden diese gemischt und vom spiele.com deutsch dem Geber sitzenden Spieler abgehoben. Fühlt sich eine Partei überlegen, kann baby hatzel während des Spiels die Dragon cituy der Punkte, um die gespielt wird, um eins erhöhen ausschaffen bzw. Hat auch er Erfolg, darf der erste Spieler noch einmal abheben. Die absteigende Reihenfolge der Karten sieht dann wie folgt aus: Ist der Haube ein Kritischer, so wird dieser bei Trumpf oder Kritisch als Haube behandelt und kann somit von andern Kritischen gestochen werden. kartenspiel watten

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *