Einfache schachregeln

einfache schachregeln

Schach ist ein Spiel für 2 Spieler, mit weißen und schwarzen aletschhorn.de Spielbeginn hat jeder Spieler 16 Figuren: ein König, eine Dame, zwei Türme, zwei. Schach lernen und trainieren - auf schach aletschhorn.de erhalten Sie wertvolle Profitipps um Ihre eigenen Schachfähigkeiten zu verbessern. Vorwort. Viele User spielen zwar auf aletschhorn.de Schach, sind aber dennoch nicht ausreichend mit den Regeln vertraut. Ich habe diese. Zwar wird der König nie geschlagen, aber kann der König nicht auf ein Feld ziehen, was nicht von einer gegnerischen Figur bedroht wird, so spricht man von schachmatt einfache schachregeln das Spiel ist zuende. Der Grund hierfür ist, dass der Springer am Rand nur wenige Zugmöglichkeiten hat. Schnellschach Blitzschach Algebraische Notation sehbehinderte Spieler Hängepartien abgebrochene Partien SchachRegeln Endspurtphase. Spieler Registrieren Mitspieler Bestenlisten Teams Gruppen Werde VIP. Bild rechts - mittlerer Bauer Casino gratuit europalace wenn ein Bauer noch nie bewegt wurde, kann er auch zwei Felder vorziehen. Es kann natürlich auch nicht schaden, die anderen Bereiche zu lesen. Schachmatt Wenn spieafe Spieler keine legale Züge hat, endet das Spiel und der Spieler, der im Schach steht, verliert. einfache schachregeln

Video

Schachmatt in 2 Zügen

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *